/A PROPOS – German
A PROPOS – German2019-09-17T12:24:58+00:00

Über das Projekt

The Happy Life Project wurde im November 2016 geboren, aus einem Bedürfnis, etwas beizutragen und erworbenes Wissen sowie gewonnene Erfahrungen weiterzugeben.

Ausbildung als Ingenieurin; Yoga-Trainerin (YTT 200 seit 2013) und Globetrotterin. Ich lerne immer wieder gerne dazu und hatte Gelegenheit, an zahlreichen Workshops, Besinnungstagen und Kursen über die verschiedensten Themen teilzunehmen, sei es nun in der Schweiz oder im Ausland (Frankreich, Monaco, Thailand, Indien, Portugal, Sri Lanka).

Ich habe auf eine einfache und praktische Art, diverse Techniken zusammengefasst und erkläre dieses Puzzle an Aktivitäten und Hilfsmitteln in meinen diversen Seminaren oder persönlichen 1:1 Sitzungen.

In meiner Arbeit, führe ich orientalische Philosophie mit den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen zusammen, um die Wichtigkeit des Einklangs von Geist, Körper und Herz zu betonen.

Ausbildung als Ingenieurin; Yoga-Trainerin (YTT 200 seit 2013) und Globetrotterin. Ich lerne immer wieder gerne dazu und hatte Gelegenheit, an zahlreichen Workshops, Besinnungstagen und Kursen über die verschiedensten Themen teilzunehmen, sei es nun in der Schweiz oder im Ausland (Frankreich, Monaco, Thailand, Indien, Portugal, Sri Lanka).

Ich habe auf eine einfache und praktische Art, diverse Techniken zusammengefasst und erkläre dieses Puzzle an Aktivitäten und Hilfsmitteln in meinen diversen Seminaren oder persönlichen 1:1 Sitzungen.

In meiner Arbeit, führe ich orientalische Philosophie mit den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen zusammen, um die Wichtigkeit des Einklangs von Geist, Körper und Herz zu betonen.

 

Herzlichst Deine

Sara

Herzlichst Deine

Sara

Werte

Respekt

Das Wort Respekt besteht für mich aus Toleranz, Bescheidenheit und Integrität. Die Seminare und 1:1 Sitzungen finden in einem wohlwollenden, sicheren und vertraulichen Rahmen statt.

Lebensfreude

Es ist wichtig, einfache Dinge zu schätzen und sich von der Welt in Erstaunen setzen zu lassen. Deshalb integriere ich das Konzept der Dankbarkeit in meine Arbeit.

Lebensfreude

Es ist wichtig, einfache Dinge zu schätzen und sich von der Welt in Erstaunen setzen zu lassen. Deshalb integriere ich das Konzept der Dankbarkeit in meine Arbeit.

Erfüllung

Da sich das Glück unmittelbar hinter der Angst verbirgt, muss der Mensch meiner Meinung nach über-sich-selbst-Hinauswachsen um sich zu getrauen sich zu öffnen, sich zu entdecken und aus seiner Komfortzone zu treten.

Wachstum

Mir gefällt die Idee, in Bewegung zu bleiben und immer wieder neues dazuzulernen. In sich selbst zu investieren, ist ein Schlüssel des Erfolgs.

Wachstum

Mir gefällt die Idee, in Bewegung zu bleiben und immer wieder neues dazuzulernen. In sich selbst zu investieren, ist ein Schlüssel des Erfolgs.

Vitalität

Genügend Energie besitzen ist für ein gesundes und erfülltes Leben äusserst wichtig. Ich lege grossen Wert auf die Beweglichkeit von Körper und Geist.